X

Freizeit

Die Freizeitmöglichkeiten der Schüler am Deutschen Fußball Internat  in Bad Aibling sind äußerst vielseitig. Die Umgebung bietet durch die Nähe zu den bayerischen Alpen und zur Landeshauptstadt München die perfekten Voraussetzungen für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

In nicht einmal einer Stunde erreicht man die Allianz Arena und kann mit 75 000 begeisterten Fußballfans den deutschen Rekordmeister in einem der schönsten und beeindrucktesten Stadien Deutschlands anfeuern.

20 Minuten Fahrt sind es zum Wendelstein, ein unvergessliches Ausflugsziel für Bergwanderer, auf die ein Blick bis nach München warten, sollten sie die 1838 Meter bis zum Gipfelkreuz erklimmen.

Auch für die Wintersportfreunde ist immer etwas geboten. In unmittelbarer Nähe zum Internat erwartet die Schüler in Oberaudorf das als Bestes in Deutschland ausgezeichnete Abendski- und Rodelangebot. Ein paar Kilometer weiter können sich die Wagemutigen in Kössen auf Snowtubes den Berg hinunterstürzen.

In Sichtweite des Internats befindet sich der Golfclub Schloss Maxlrain. Auf dem idyllischen und natürlichen 18-Loch Meisterschafts -Golfplatz kann man sich ganz dem Spiel mit dem kleinen Ball widmen. Zudem kann man auf dem 9-Loch Kurzplatz an seinem Kurzspiel feilen und auch ohne Platzreife das Golfen lernen, was einige der Internatsschüler bereits begonnen haben.

Ebenso ist die Region ein Mekka für Radfahrer. Entlang den großen Flüssen – Mangfall und Glonn – führen zahlreiche Radwege, die immer wieder von herrlichen Badeseen flankiert werden und somit die optimalen Rahmenbedingungen für einen herrlichen Ausflug auf dem Fahrrad bieten.

Die Stadt Bad Aibling hat für Junge Leute auch vieles zu bieten, neben den zahlreichen Eisdielen zieht es die DFI-Schüler vor allem in das Aibvision Filmtheater, die Minigolfbahn oder in die Therme Bad Aibling.

Aber auch das B&O Parkgelände hat für die Jungs vieles zu bieten. So warten im Sportpark, der aufgrund einer Kooperation mit der Stadt Bad Aibling von den DFI Schülern genutzt werden darf, unter anderem Basketballplätze, Beachvolleyballfelder und ein Baseballfeld auf die sportbegeisterten Kids. Ein Highlight ist sicherlich „Johnny’s Bowlingcenter“, das von einem ehemaligen Profibowler betrieben wird und  von den DFI Schülern zu spannenden Matches genutzt wird.

Den Jungs am Deutschen Fußball Internat stehen in ihrer Freizeit neben dem Fußball also alle erdenklichen Möglichkeiten zur Verfügung. Mit den Internatspädagogen unternehmen sie regelmäßige Ausflüge zu den verschiedensten Destinationen oder verbringen die Zeit mit Ihnen im Internat an der Tischtennisplatte, bei Gesellschaftsspielen oder gemütlichen Videoabenden im Internats Wohnzimmer.

Sonstiges

Social Media