X

Internatsgebäude

Internatsgebäude

Das Deutsche Fußball Internat ist beheimatet auf dem B&O Parkgelände, einer ehemaligen Militärkaserne. In den im Jahr 2011 komplett entkernten und sanierten Gebäuden des Deutschen Fußball Internats weist heute nahezu nichts mehr auf diese Vergangenheit hin. Heute beinhalten die Gebäude alles was das Leben für Internatsschüler angenehmen und schön macht.

Indoor SoccerCourt

Direkt unterm Dach befindet sich ein 8 x 12 Meter großer Soccer Court der für die Schüler unabhängig von jedem Wetter ein Dauertreffpunkt ist.

Lounges und Aufenthaltsräume

In jedem Stockwerk gibt es mehrere Lounges, Wohnzimmer und Aufenthaltsräume, in denen sich die Jungs zum Fernsehen, Entspannen, Lernen, Unterhalten, Spielen und Chillen treffen. Alle sind unterschiedlich auf die jeweiligen Bedürfnisse der Jungs ausgerichtet und bietet ihnen Rückzugs- und Entspannungsmöglichkeiten vom intensiven Trainieren und konzentrierten Arbeiten in der Schule.  

Schülerzimmer

Die Schüler am Deutschen Fußball Internat sind in der Regel in 2-Bettzimmern und sehr wenigen 4-Bettzimmern untergebracht. Im Hauptgebäude stehen bis zu 88 Betten für Schüler und Gäste zur Verfügung. Ergänzt wird dieses Angebot durch weitere Plätze im Nebengebäude in dem mehrere WGs für ältere Schüler zur Verfügung stehen.  Die Grundausstattung der Zimmer mit Schrank, Bett und Schreibtisch aus Massivholz vom lokalen Schreiner wird durch die individuelle Gestaltung durch die Schüler in Zusammenarbeit mit deren Eltern und den Internatspädagogen abgerundet

Physiotherapie

Im 2. OG ist das Reich der hauseigenen Physiotherapeuten (Link) die sich darum kümmern, dass sich die Schüler nicht verletzten und sollt es dennoch mal vorkommen dafür sorgen, dass die Jungs schnellst möglich und stärker als zu vor zurück auf den Fußballplatz kommen.

Küche und Bistro

In der hauseigen Küche bereitet unser bezauberndes Küchenpersonal täglich frisches Essen für bis zu 250 Schüler und Mitarbeiter zu.

Morgens gibt es frische Semmeln vom Bäcker aus der Ortschaf mit frischem Aufschnitt und süßen Leckerein.

Mittags gibt es täglich wechselnde Hauptgerichte Nachspeisen und das beste Saltafbuffet der Stadt, womit der Geschmack von jedem getroffen wird.

Abends gibt es eine leckere Brotzeit und für Schüler, die später nach Hause kommen, wird reichhaltiges Essen zurückgelegt.

Außerdem werden auf dem Fernseher im Bistro regelmäßig diverese Sportveranstaltungen gemeinsam geschaut. Ob Bundesliga, Champions League oder WM, es wird zusammen gefeiert und gejubelt.

Büros

Um den Tagesablauf von 100 Internatsschülern und zahlreichen Gästen optimal zu strukturieren sind natürlich Büros und Arbeitsräume für Sekretariat, Buchhaltung, Pädagogen, Trainer, Wäscherein, Hausmeisterei und Geschäftsführung nötig. Diese sind so organisiert, dass die Schüler ihre Ansprechpartner immer schnell und unkompliziert erreichen.

Sonstiges

Social Media